LOGIN-DATEN VERGESSEN?

ABFALLSAMMELFAHRZEUGE

Die Pressmüllaufbauten unseres Partners NTM zeichnen sich durch eine moderne Steuerung und eine LS-Hydraulikpumpe („variable load sensing“) aus. Die Montage erfolgt direkt am Nebenabtrieb. Es entstehen lediglich geringe Geräuschemissionen – das spart Kraftstoff und trägt zur Feinstaubvermeidung bei.

Die computergesteuerte Verarbeitung im NTM-Werk in Finnland gewährleistet höchste Qualität, Zuverlässigkeit und Stabilität bei geringem Service- und Wartungsaufwand. Der Ladewerkzyklus beträgt ca. 16 sec. Weitere Vorteile sind die optimierte Achslastverteilung sowie die gegen Witterungseinflüsse geschützten Hydraulikkomponenten/Steuerung.

Besonders zu erwähnen ist, dass die Aufbauten von NTM um etwa 1.500 kg leichter gegenüber herkömmlichen Pressmüllaufbauten sind und sich dadurch das Eigengewicht des Fahrzeuges verringert. Das verminderte Gewicht erhöht die Kapazität der Zuladung und macht somit eine effiziente Müllentsorgung möglich. Das Ergebnis ist ein bedienungsfreundlicher, leiser und ergonomischer Arbeitsplatz im Fahrerhaus bzw. für das Ladepersonal

OBEN